Björn Meyer

Landtagskandidat WK Ammerland 2022

Am 9. Oktober 2022 wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt. Die SPD Ammerland hat mich als Kandidaten für den Wahlkreis Ammerland (ohne Rastede) nominiert. Ich bewerbe mich bei den Ammerländerinnen und Ammerländern um das Direktmandat für den niedersächsischen Landtag.
Mit der Digitalisierung, dem Klimawandel, Corona und leider auch mit den aktuellen geopolitischen Entwicklungen leben wir in unruhigen Zeiten. Es liegt an uns, aus diesen Veränderungen Chancen zu ergreifen und daraus eine gute Zukunft zu machen. Ich finde, im Ammerland hat das in der Vergangenheit oft sehr gut funktioniert. Das liegt nicht zuletzt an den Menschen vor Ort, die unseren Landkreis prägen. Ich möchte mit Euch zusammen die Zukunft für das Ammerland und das Land Niedersachsen in die Hand nehmen. Ich freue mich auf Eure Unterstützung.
Ich bin bereit anzupacken: Im Ammerland und im Landtag. Denn ich habe Bock auf diesen Job!

SICHER IN ZEITEN DES WANDELS

„Sicher in Zeiten des Wandels – Niedersachsen zukunftsfest und solidarisch gestalten“ – so lautet der Titel des Koalitionsvertrags. Wir setzen uns ambitionierte Ziele und legen klare Schwerpunkte der Regierungspolitik fest: Krisenbekämpfung, Klimaschutz, Bildung und gute Lebensbedingungen in Stadt und Land.

Stephan Weil sagt: „Der Verlauf der Koalitionsverhandlungen war ein starker Auftakt für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von SPD und Grünen in Niedersachsen. Es hat sich erneut bestätigt: Rot-Grün arbeitet in Niedersachsen zielorientiert und erfolgreich zusammen. Das ist es, was Niedersachsen jetzt braucht und deshalb freue ich mich auf die kommenden Jahre. Wir werden das Land entschlossen und mit vereinten Kräften durch die aktuelle Krise führen und zukunftsfest machen. Darauf können sich die Menschen in Niedersachsen verlassen.“

Meldungen »

Von Hartz IV zu Bürgergeld

Am Mittwoch geht´s für mich nach Berlin – Vermittlungsausschuss in Sachen Bürgergeld. Und am Freitag wieder, im Bundesrat soll über dasselbe Thema entschieden werden, wobei am Anfang der Woche noch niemand sagen kann, was am Ende herauskommen wird. Anstelle der…